Startseite bis Mai 2018 - DÜSTIs Computer-Shop

Direkt zum Seiteninhalt

Startseite bis Mai 2018

Archiv Startseiten
26. Mai 2018
Bereits mit Einschreiben vom 11. April 2018 hatte ich dem ehemaligen Vermieter, der Firma Wulfhard Peters ein "Friedensangebot" unterbreitet. Ich hatte Ihn höflichst aufgefordert, bis zum 20. April 2018 die meinem Unternehmen zustehende fällige Mietkaution in Höhe von 807,00€ auf mein privates Girokonto zu überweisen. Außerdem sollte er mir bis zum 25.04.2018 noch das im Mietobjekt verbliebene Eigentum meiner Firma zurück geben.
Ich hatte dem Herrn Peters sogar in diesem Schreiben nochmals das Angebot unterbreitet, Ihm das Mietobjekt abzukaufen. Denn schließlich verliert der Herr Peters ja auch jeden Tag Geld, für dass leer stehende Mietobjekt in der Gardelegener Str. 9.  
Damit sollte dieser unsinnige Rechtsstreit nun auch endlich ein Ende haben.  Leider erhielt auch diesmal keine Antwort, weder von Herrn Wulfhard Peters, noch von seinem Sohn Uwe Peters, als Inhaber der Firma und auch nicht von Frau Sandra Peters, die ebenfalls als Vermieterin eingetragen ist.
Ende April 2018 meldeten mir Freunde und Kunden, dass es endlich die Baufirma Uwe Peters geschafft hat, 5 Lampen und zwei Leuchtkästen mir meinen Firmenbannern und der Internetadresse https://al-di.com abzubauen. Dazu brauchte diese Firma Peters mit diversen Angestellten geschlagene 4 Monate.
Sie sollten sich an der "Ein-Mann" Firma Horst-Gerhard Düsterhöft (DÜSTI's Computer-Shop) ein Beispiel nehmen.  Denn ich schaffte es als Inhaber meiner Firma, mit nur vier Familienangehörigen, innerhalb von 3 Tagen ein Gewerbeobjekt samt Inventar, Waren, Werkzeug usw. zu räumen. Ohne irgend welche Fremdfirmen oder bezahlten Helfer räumten mein Enkel (3. Klasse), mein Schwiegersohn, mein Schwager, meine Ehefrau, meine Tochter und ich das Mietobjekt aus.
Wir reinigten den Fußboden, verspachtelten die Löcher in den Wänden und überstrichen die Stellen mit weißer Farbe. Meine Firma und meine Familie zeigten der Firma Peters und seinen Angehörigen, dass man uns nicht, wie einen  zahlungsunwilligen Mietnomaden behandeln kann. Und es ist ein Non Go! in unserer Stadt Oebisfelde-Weferlingen, wenn eine renomierte Firma, eine andere Firma vor den Kadi zieht.
Wie dumm muss man sein zu glauben, dass ein Winkeladvokat, der in diesem Fall eigentlich doch vermitteln und die Wogen glätten sollte, freihe Hand bekommt, seine "Rachegelüste" mir gegenüber auszuleben, weil ich Ihn wegen Unfähigkeit vor 4 jahren aus meinen Diensten entlassen hatte.

Und wer nun meint der Herr Rechtsanwalt und sein Mandant sehen endlich ein, dass sie in diesen unsinnigen Rechtsstreit nicht gewinnen werden und dass es endlich Zeit ist, die weiße Fahne zu hissen und aufzugeben, der hat sich auch diesmal getäuscht. Ich erhielt weder mein Eigentum (Wert ca. 200,00€) noch die Mietkaution (807,00€) zurück. Die schafften es ja nicht einmal, mich anzurufen, damit ich die Sachen selbst abholen kann. Und nun wird die Sache schon kriminell:
1. Wenn man Eigentum eines Anderen nicht zurück gibt, so ist dies Unterschlagung § 246.
Zitat: "Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist."

2. Nun hat ja der Herr Wulfhard Peters, die Sache seinem Rechtsanwalt Thomas Köhler anvertraut und der hat in der Folge mein privates Girokonto sperren lassen.
Hier haben wir es schon mit mehreren Straftaten zu tun. Da ist:
a) Unterschlagung § 246. Herr Wulfhard Peters hat mein Firmeneigentum nicht zurück gegeben und die Mietkaution nicht zurück gezahlt.
b) Versoß gegen den Datenschutz indem er meine private Kontoverbindung an dritte Personen weiter gegeben obwohl ich es Ihm bei Strafe von 10.000,00€ untersagt hatte.
c) Und dann hat Herr Wulfhard Peters auch noch seinen Rechtsanwalt, Thomas Köhler ins "offene Messer" laufen lassen und Ihn als "Täter" vorgeschoben hat.
Zitat: "Ist in den Fällen des Absatzes 1 die Sache dem Täter anvertraut, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Der Versuch ist strafbar."

3. Und dann hat der Herr Wulfhard Peters auch noch von seinem Rechtsanwalt Thomas Köhler verlangt, unwahre Tatsachen gegenüber meiner Firma, gegenüber dem Landgericht Magdeburg, gegenüber der Vorsitzenden Richterin Miriam Soehring, gegenüber dem Amtsgericht Haldensleben, gegenüber dem Obergerichtsvollzieher Baltharsar, gegenüber der Kreissparkasse Börde in der der Öffentlichkeit zu verbreiten, die Angehalten sind, das Ansehen meines Unternehmens, meiner Familie herab zu würdigen. Das wäre nun auch noch Verleumdung § 187.
Zitat:"Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

4. Und wenn dann der Herr Wulfhard Peters unter seinem Namen, mein privates Girokonto bei der Kreissparkasse Börde am 01. Mai 2018 sperren ließ, weil ich angeblich noch Schulden bei Ihm hätte, dann ist das schon ziemlich dreist, weil er ja nicht meine Firma, DÜSTI's Computer-Shop angreift, sondern nun auch mich und meine Familie selbst attakiert. Er gefährdet somit auch meinen privaten Kredit, die Person verbreitet "...öffentlich Schriften (§11 Abs.3) gegenüber anderen Personen, Gerichten, Bhörden usw... Nur zur Ihrer Info, werter Herr Wulfhard Peters, Herr Uwe Peters, Frau Sandra Peters. Sie kennen vielleicht den Spruch: "Wer im "Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen."
Sind denn alle Ihre Angehörigen, Ihr Rechtsanwalt und auch Sie selbst so naiv zu glauben, Sie kommen damit durch? Sind denn Ihr Rechtsanwalt und Ihre Angehörigen so geistig umnachtet, dass Sie immer noch glauben, Sie könnten diesen unsinnigen Rechtsstreit gewinnen.?  Wie lange muss ich meine kostbare Lebenszeit verschwenden, meine Kunden, Geschäftspartner, Angehörige, Freunde und die Besucher meiner Webseiten mit diesem Mist konfrontieren.

Ich wollte eigentlich auf meiner betrieblichen Website über mein 10 jähriges Firmenjubiläum am 01. Juni 2018 berichten. Sie haben mir kostbare Lebenszeit und Arbeitszeit geraubt, indem ich nach Haldensleben musste und Sie wegen Verleumdung und Kreditgefährdungbei der Polizei anzeigen musste. Dann musste ich den gerichtlichen Mahnbescheid gegen Sie zum Amtsgericht  Aschersleben senden. Ich musste mehrere Schreiben an das Amtsgericht Haldensleben verfassen und auch mehrere Schreiben an das Landgericht Magdeburg senden. Auch bei der Kreissparkasse Börde musste ich vorsprechen und mich erklären, dass Sie Unwahrheiten über meine Firma und meine Familie verbreiten.

Zwingen Sie mich nicht, dies alles durchzuziehen, bis zum bitteren Ende. Dies könnte sehr unangenehme Folgen für die Firma Uwe Peters, für das Mietobjekt Gardelegener Str. 9 und auch für Sie und Ihre Familie haben.
Verstehen Sie dies nicht als Drohung, sondern als allerletztes Angebot, diesen Rechtsstreit zu beenden.
Meine Bedingungen:
1. Pfeifen Sie Ihren Rechtsanwalt Thomas Köhler zurück, zahlen Sie Ihn aus und entlassen Sie Ihn aus Ihren Diensten!
2. Teilen Sie dem Landgericht Magdeburg, insbesondere der Richterin Miriam Soehring mit, dass sämtliche Forderung von den streitenden Parteien beglichen wurden. Alle noch offenen Forderungen übernehmen Sie. Damit wäre das Urteil rechtskräftig. Ich würde auf weitere Rechtsmittel, Beschwerden Revission verzichten und die Akte kann geschlossen werden.
3. Überweisen Sie die meinem Unternehmen zustehende Mietkaution von 807,00€ auf mein privates Girokonto bei der Kreissparkasse Börde. Zuzüglich der 330,00€, die von diesem Konto am 08.06.2018 auf das Konto des Herrn Thomas Köhler IBAN: DE51269910662462400000 überwiesen wurden. Zuzüglich der 32,00€ und dann noch der 127,00€ die ich dem Amtsgericht Aschersleben für den gerichtlichen Mahnbescheid zahlen musste. Zuzüglich Schreib- Bearbeitungskuosten, Fahrkosten meiner Ehefrau und von mir zur Verhandlung am 23.02.2018 nach Magdeburg mit Arbeitsausfall und Dienstreise von 1000,00 € ohne Mehrwertsteuer. Gesamt nur 2296,00€.
4. Sie liefern das am 31. 12.2017 im Mietobjekt Gardelegener Str. 9 verbliebene Eigentum meiner Firma an meine Hausadresse Velpker Str. 11 in Oebisfelde.
5. Sie übernehmen sämtliche Kosten des Gerichtsvollziehers Baltharsar und des Amtsgerichts Haldensleben, teilen dies dem Direktor Petersen mit, und verzichten auf Forderungen gegenüber meiner Firma und gegenüber mir als Privatperson.
6. Sie teilen der Kreissparkasse Börde mit, dass es sich um einen Irrtum gehandelt hat und bitten darum, meine Kreditfähigkeit Dispo 2500,00€ auf VISA wieder herzustellen und sich bei mir zu entschuldigen.
Nur zur Info: Dazu müssen Sie keinen Rechtsanwalt nehmen. Ihr Sohn Uwe und Ihre Tochter Sandra sind Akademiker und die können diese Angelegenheiten auch selbst regeln ohne Kosten für Ihre Firma und die Familie.

Im Gegenzug, werde ich meine Anzeige wegen Verleumdung bei der Polizei in Haldensleben zurück ziehen. Ich verzichte auf eine Schadenersatztklage von 10.000,00€ wegen Verstoß gegen Datenschutz und die Weitergabe meiner privaten Kontoverbindung an dritte Personen. Ich würde dem Vollstrechkungsgericht Haldensleben vermelden, dass Sie Ihre Schulden (Hinterlegte Mietkaution der Firma Düsterhöft) mir gegenüber bezahlt haben. In dem Zusammenhang verzichte ich auch darauf, nachzuforschen, ob Sie wirklich, wie im Mietvertrag vereinbart, die Mietkaution auf einem separaten Sparbuch angelegt haben. Ich bekam nämlich über die Jahre nicht einmal einen Kontoauszug zum Jahresabschluss, zuzüglich der Zinsen und Zinseszinsen.
Die weitere Vollstreckung vor dem Vollstreckungsgericht Haldensleben wird gestoppt. Ein vollstreckbarer Titel wird nicht beantragt. Ich entferne sämtliche Artikel den Vorfall betreffend von meinen Webseiten und werde auch nicht über die Mängel an dem Mietobjekt weiter berichten. Der Nachmieter, falls Sie einen finden wird hoffentlich erkennen, dass dieses Gewerbeobjekt diverse Mängel aufweist, die Sie zunächst beheben sollten.
Werter Herr Wulfhard Peters, ich gebe Ihnen bis zum 26. Juni 2018 die letzte Gelegenheit, mein Angebot mit den Punkten 1 bis 6 abzuarbeiten. Falls Sie aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht dazu in der Lage sind, können Sie Ihren Sohn bzw. Ihre Tochter beauftragen, die restlichen Formalitäten zu klären. Ich erkläre meine Bereitschaft sich im Beisein von jeweils einem Zeugen sich an einem neutralen Ort zu treffen und Eizelheiten vertraglich festzulegen und mit Unterschrift zu manifestieren.

Werte Besucher dieser Homepage. Falls Sie die genannten Personen kennen, bitte ich Sie dies der Familie Wulfhard Peters mitzuteilen. Als Unternehmer und Bürger der Stadt Oebisfelde-Weferlingen liegt es nicht in meinem Interesse unnötig kostbare Zeit zu verschwenden und Geld für Winkeladvokaten und den Kadi auszugeben. Unsere Gesellschaft mutiert mehr und mehr von der "Ellenbogen-Gesellschaft" zu einer "Mobbing-Gesellschaft".
Die Leid tragenden sind leider Menschen, die nicht das Geld haben, um sich gute Rechtsanwälte leisten zu können. Sie haben jedoch auch nicht den Mut, einem Gericht und einem Richterin/Richter zu sagen, dass sie Fehler gemacht haben. Wir sind alle Menschen und machen zwangsläufig auch Fehler, dies liegt in unserer Natur. Stärke beweist der, der einsieht, dass er einen Fehler gemacht hat und der auch bereit ist die Konsequenzen zu tragen und eine getroffenen Entscheidung zurück zu ziehen.
Wenn ich damals in meiner Tätigkeit als Lehrer meinen Schülern nur Unsinn erzählt, und ihnen in der Klassenarbeit für diesen Unsinn die Note 6 gegeben hätte, dann würde ich die Konsequenzen ziehen. Ich würde mich selbst bei meinem Dienstherren anzeigen und meinen Job an den Nagel hängen. Besonders Richter tragen bezüglich Recht und Unrecht eine hohe Verantwortung in unserer Gesellschaft. Die Augenbinde der "Justitia" sollte nicht für "Blindheit" sondern für "Unabhängigkeit" stehen.
Und noch etwas, werte Frau Vorsitzende Richterin Soehring: Wenn man einen Fall verhandelt, dann sollte man sowohl die Klageschrift, wie auch die Argumente, des Angeklagten zumindest ein Mal durchlesen. Wenn Sie dies nicht wollen bzw. nicht können, dann sollten Sie überlegen, Ihren Job aufzugeben. Es ist vielleicht der einfachste Weg, ihre Sekretärin zu beuftragen dem Angeklagten also mir  "gebetsmühlenartig" zu antworten: "Ich müsse mir einen Rechtsanwalt nehmen und meine Unschuld vor Gericht beweisen."
Wenn eine Richterin/Richter nach diesen Kriterien urteilt, dann hat sie/er das im Grundgesetz verankerte Prinzip der "Gewaltenteilung" nicht verstanden oder beim Studium gepennt. Unsere Demokratie unterscheidet sich von einer Diktatur auch dadurch, dass es die legislative (gesetzgebende), die exekutive (vollziehende) und die judikative (Recht sprechende) Gewalt gibt. Diese sollten sich gegenseitig kontrollieren und staatliche Macht begrenzen.
So heißt es dann auch im Grundgesetz Artikel 1: "Die Würde des Menschen ist unverletzlich, gegen alle staatliche Gewalt...". Richterinnen und Richter tragen diesbezüglich eine besondere Verantwortung. Sie sollten also nicht nur dicke Bücher mit Paragraphen, sondern auch Beweise, Argumente, Fakten beider Seiten in Ihre Urteilsfindung einbeziehen. Und auch ganz wichtig, ein wenig Menschlichkeit, Wärme, Gefühle, Lebenserfahrung und auch Humor stünden einer Richterin/ Richter gut zu Gesicht.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Fernsehrichter Alexander Hold, der in seiner Art alle diese Eigenschaften mitbringt. In dem vorliegenden Rechtsstreit mit dem Herrn Peters hätte er bestimmt auch beide Parteien bereits letztes Jahr im Oktober 2ß17 aufgefordert sich an einen Tisch zu setzen, miteinander zu reden, die Schulden gegeneinander zu begleichen, und zu klären was mit dem Mietobjekt in Zukunft passieren soll. Oder anders: "Man sollte nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen". Ja, warten wir mal ab, was Herr Peters, seine Angehörigen, sein Rechtsanwalt, und auch die beiden Richter Frau Soehring (Landgericht  Magdeburg) und Herr Petersen (Amtsgericht Haldensleben) zu meinem Vorschlag sagen.
Nur so viel, ich bin jetzt Rentner, führe mein Gewerbe jedoch weiter, so lange die Gesundheit mitspielt und ich suche neue Herausforderungen für die Zukunft. Leider habe ich es verpasst, mich als Schöffen für das Amtsgericht Haldensleben zu bewerben. Dem Landgericht Magdeburg habe ich diese Tätigkeit jedoch auch angeboten, wenn sie mich wollen. Und wenn alle Stränge reißen, kann ich mich ja immer noch für ein Jura Studium einschreiben. Damit ich eben auch als richtiger Rechtsanwalt die Interessen meiner Mandanten und von mir selbst auch vor einem Landgericht Magdeburg vertreten kann.

22. Mai 2018
In sehr kurzer Zeit vom 27.12.2017 bis 30. 12.2017 wurde das Mietobjekt "Gardelegener Str. 9, 39646 Oebisfelde" in dem sich seit mehr als 9 Jahre DÜSTI's Computer-Shop befand, vollständig geräumt. Über die Hintergründe habe ich meine Kunden und die Oebisfelder Bürger und Unternehmen in meinem Artikel "Zwangsräumung von DÜSTI's Computer-Shop" informiert. Etwas unverständliches war passiert. In einem Schreiben vom 10. Oktober 2017 hatte ich dem Vermieter Wulfhard Peters ein Angebot unterbreitet, das Mietobjekt käuflich zu erwerben. Bei einer Absage durch den Vermieter hätte ich das Mietverhältnis zum 31. Dezember 2017 aufgekündigt, das Mietobjekt vollständig geräumt und am 30. Dezember 2017 um 16:00 Uhr an den Vermieter übergeben.
Anstatt mir ein einfaches "Ja" oder "Nein" schriftlich, per Telefon, per eMail oder auch mündlich zukommen zu lassen, erhielt ich vom Landgericht Magdeburg am 01. Dezember 2017 einen Termin zu einer Räumungsklage zum 23. Februar 2018 zugestellt. Völlig blödsinnig und unverständlich für jeden normal denkenden. In meinem obigen Artikel hatte ich den Rechtsanwalt Thomas Köhler als den Hauptschuldigen entlarvt, der anstatt Frieden zu stiften, zwei Oebisfelder Unternehmen gegeneinander aufhetzte und das Ansehen und den guten Ruf beider Unternehmen in der Öffentlichkeit empfindlich beschädigte. Ich hatte die Herren Wulfhard Peters und den Herrn Thomas Köhler im Vorfeld mehrfach gewarnt, sich nicht mit mit der Firma Gerhard Düsterhöft anzulegen. Mir unverständlich, dass beiden Personen meine Vorschläge zu einer außergerichtlichen Einigung ablehnten.
Zum Beitrag      


10. Mai 2018
Ab April 2018 wird von Microsoft das "Spring Creators Update" Versionsnummer 1803 (Codename: "Redstone 4" ) für Windows 10 angeboten. Auch diesmal muss zunächst eine größere Datei herunter geladen werden. Um den Prozess "anzustoßen" gehen Sie bitte auf "Start" -> "Einstellungen" -> "Update und Sicherheit" -> "Nach Updates Suchen" . Falls Sie noch Vorgängerversion 1709 des Windows 10 auf dem Rechner haben, beginnt der Download des neuen Windows 10 Version 1803 (Media Creation Tool zum Download: Dann geht's schneller).
      
4. Windows 10 Version 1709 vom Herbst 2017                                 5.  Windows 10 Version 1803 von April 2018
Sie sollten vorher in "Windows 10" die von "Windows 7" bekannte "Systemsteuerung" aufrufen und in der Taskleiste einfügen. Microsoft hat diese unter Windows 10 gut versteckt. Geben Sie unten links unter Suchen "Systemsteuerung" ein. Fahren Sie mit dem Mauszeiger auf die Desktop-App und drücken Sie die rechte Maustaste.  Ers erscheint ein kleines Menü und Sie können die Desktop-App in die Taskleiste einfügen.

"Systemsteuerung" aus Windows 7 bereits bekannt
Zunächst sollten Sie in diesem Fenster "Große Symbole" einstellen und auf "Energieoptionen" gehen. Stellen Sie bei "Energiesparplan" den Bildschirm auf "Niemals ausschalten". Der Download dauert etwa 1 Stunde mit einem DSL 16000. PC-Nutzer mit einem begrenzten monatlichen Datenvolumen, im "DSL/VDSL Niemansland" Oebisfelde-Weferlingen" nicht selten biete ich an, das Upgrade in DÜSTI's Computer-Shop einspielen zu lassen.
Falls der Download und die Installation des Windows 10 1803 unterbrochen wird, kann es dazu kommen, dass der Bildschirm längere Zeit Dunkel bleibt. Ruhe bewahren und abwarten! Falls Ihnen das alles zu stressig ist, holen Sie sich einen Termin und lassen Sie mich diese Arbeit ausführen. Das Spart Zeit und Geld. Auf Wunsch wird auch gleich nochmal ein "Frühjahrsputz" mit Kontrolle auf "Schadsoftware" durchgeführt oder ein neues Kaspersky Internet Security 2018 eingerichtet. . Es fallen dann nur die Betriebskosten von Maximal 25,00€ an.


28. April 2018
In Oebisfelde ist seit langer Zeit mal wieder "Flohmarkt". Ich reserviere einen Stand und präsentiere meinen Besuchern einige Teile aus meinem Sortiment. Dazu Barhocker und Stühle meines Ladengeschäftes, sowir Kleinteile, DELL-PC, Grafikkarten und Sonstige Artikel. Gekauft wurden nur einige Neuteile. Es war jedoch mal wieder ein Erlebnis alte Freunde, Kunden und Oebisfelder Bürger zu treffen, die man schon lange nicht gesehen hatte. Ein besonderes Dankeschön gilt Nora, die in der Mittagspause den Stand betreute. In Zukunft werde ich jedoch auf Flohmärkte verzichten. In meinem AMAZON-Shop und auch auf EBAY Kleinanzeigen erreiche ich mehr Kunden und Interessenten. In meinem Online-Shop auf https://aldicomputer.com   sowie auf https://al-di.com werde ich in Zukunft verstärkt meine Restbestände, Bastlerbedarf, Software aber auch Neuware zu AMAZON Bestpreisen anbieten.  

27. April 2018
Angespornt durch die Erfolge der Handy und Tablet Reparaturen bestellte ich mir eine professionelle Lötstation. Damit kann ich nun auch Strombuchsen auf Notebookplatinen und sonstige Lötarbeiten durchführen.

25. April 2018
Ich erhalte eine Einladung von Herrn Jürgen Stoschek, techn. Mitarbeiter der Firma SLM Kunststofftechnik GmbH aus Oebisfelde, den Betrieb zu besuchen. Die Firma richtet sich mit der Bitte an mich, zwei Module ACOPOS 1045 zur Steuerung der Servo Motoren zu reinigen bzw. zu reparieren.


25. April 2018
Zwei Kunden bringen mir jeweils ein Samsung Galaxy Tab II bzw. ein Handy Galaxy SM-A310F zur Display Reparatur. Ich erkundige mich zunächst in Wolfsburg, nach den Kosten. Für die Reparatur des Galaxy Tab II sollte ich 200,00€ bezahlen. Die Reparatur des Handys würde ebenfalls um die 200,00€ kosten. Ich schaue mir 2 Videos auf Youtube an, besorge mir die Ersatzteile und Werkzeug für ca. 50,00€ und führe die Reparaturen selbst aus. Mit Erfolg. Für ca. 50,00€ repariere ich beide Geräte. Meine Kunden freut es. Beide Geräte sind wie neu. Die Kosten liegen ca. 50% unter den Reparaturkosten des Wolfsburger Dienstleisters.
Erste Bilder:


22. April 2018:
Werte Kunden, Bürger der VG Oebisfelde-Weferlingen und Besucher meiner Website. Am 11. April 2018 konnte Leser der Altmark Zeitung die Schlagzeile lesen: "Stadt klagt gegen das Land". Worum ging es?

Quelle: Altmarkzeitung vom 11. April 2018
Bei näherer Betrachtung konnte man dem Artikel entnehmen, dass sich der "...städtische Hauptausschuss der VG Oebisfelde-Weferlingen für eine Klage gegen das Landwirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt ausgesprochen hat, weil diese Behörde der Meinung ist, dass die vom Bund bewilligten Fördermittel in Höhe von 15 Millionen ausreichend wären...". Es geht um 2 Millionen Fördermittel für den Aufbau eines Glasfasernetzes (FTTH) in der VG Oebisfelde-Weferlingen, die vom Land Sachsen-Anhalt zunächst zugesagt und dann jedoch, kurz vor Start des Projektes wieder gestrichen wurden.
15. April 2018:
Werte Kunden, Bürger der VG Oebisfelde-Weferlingen und Besucher meiner Webseiten. Trotz Aufgabe des Ladengeschäftes, haben in den letzten 3 Monaten viele meiner Kunden den Weg zu meinem neuen Wirkungsort gefunden. Ich bedanke mich recht herzlich bei Frau Harlfinger aus dem "Nähstübchen" auch dafür, dass Sie potentiellen Interessenten bei der Suche behilflich war. Anschließend finden Sie nochmals eine Lageskizze meines neuen Wirkungsortes. Besucher und Kunden beachten bitte, dass in der Velpker Str. und der Mozartstraße Kinder spielen. Fahren Sie in Schrittgeschwindigkeit und benutzen Sie bitte die Parkflächen. Vermeiden Sie das Wenden auf Auffahrten benachbarter Grundstücke. Kleinfahrzeuge und Fahrräder können auf der Auffahrt zu meinem Grundstück abgestellt werden. Sichern Sie bitte die abgestellten Fahrzeuge. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich die nachfolgende Vorgehensweise zur Erstellung eines Auftrages zu beachten. Vielen Dank.

Für alle Bestands- und Neukunden nochmals die Vorgehensweise:  
1. Senden Sie mir zunächst über das Kontaktformular eine Nachricht und schildern Sie kurz das Problem.
2. Nach Prüfung der Sachlage vereinbaren wir gemeinsam einen Termin. Entweder in meinem Büro in der Velpker Str. 11 in Oebisfelde oder beim Kunden.
3. Laden Sie bitte bereits das Auftragsformular herunter und drucken Sie es aus. Füllen Sie es so weit wie möglich aus. Vergessen Sie nicht die Angabe des Passworts für das Benutzerkontos.  
4. Falls noch keine Datensicherung durchgeführt wurde, sichern Sie bitte vorher unbedingt Ihre persönlichen Daten (Bilder, Dokumente, Musik, Videos usw.) auf einer externen Festplatte oder auf einem USB-Stick.

Frühjahrsputz ist angesagt!
  
Unter dem Motto: "Computer-Probleme? Nicht verzagen, DÜSTI fragen" werde ich auch in Zukunft für Euch da sein.
Über das Eingansportal auf https://duesti.de erreichen Sie auch meine diversen privaten und betrieblichen Webseiten. Die Meisten meiner Webseiten sind nun auch auf das abhörsichere "Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS)" umgestellt.  
Auf meiner Website https://aldicomputer.com findet Ihr meinen Online-Shop. Viele Artikel warten immer noch auf einen neuen Besitzer. Einen Großteil meiner Artikel gibt es zu "Flohmarkt-Preisen". Dazu gehören PC und Notebooks, Spiele Konsolen (X-Box 360, PS3, XBox-One, Wii, PSP usw.) sowie die dazugehörigen Spiele. Computer-Bauteile (Mainboards, Festplatten, CPU, Kabel, Kleinteile). Software (Windows 7, 10, Office 2010/2013/2016). Aber auch Neubestellungen können über meinen Online-Shop oder über AMAZON aufgegeben werden. Sämtliche Artikel aus meinem AMAZON-Shop erhalten potentielle Käufer um 10% günstiger, beim Direktkauf in meinem eigenen Online-Shop. Sichere Zahlung und "Geld zurück Garantie" werden garantiert.
 

25. März 2018:
Windows 10 hat Anfang des Jahres erstmals das Windows 7 Betriebssystem in der Zahl der Nutzer überholt. Für alle, die sich noch nicht von Windows 7 trennen konnten oder wollten, gibt immer noch die Möglichkeit des kostenlosen Umstiegs. Nicht zu lange warten! Wenn Microsoft diesen Weg versperrt wird es Teuer! Siehe nachfolgende Preisempfehlung!

Lassen Sie sich beraten. Für ältere Notebook auch namhafter Hersteller (ACER, ASUS, IBM usw.) gibt es jedoch oftmals keine passenden Windows 10 Treiber. Für diesen Fall wäre ein sicheres Windows 7 mit Kaspersky Internet Security die bessere Wahl.
Malware, Spyware, Trojaner und sonstige Computer-Schädlinge sind nach wie vor eine ernst zu nehmende Gefahr auf Ihren PC, Notebook, Smartphone und Tablet-PC.
Eine Datensicherung auf einer externen Festplatte, auf einem USB-Stick, in der Cloud bzw. auf DVD usw. wäre die einfachste und sicherste Art, um Datenverlust zu vermeiden. Für alle Benutzer eines PC bzw. Notebook, die ein komplettes Systemabbild eines installierten Betriebssystems inklusive sämtlicher Programme und Daten herstellen wollen gibt es einen ganz bequemen Weg:
Unter Windows 10 geben Sie bei Cortana oder Textsuche "Systemsteuerung" ein.
Wählen Sie in der Systemsteuerung die erweiterte Ansicht und dann "Sichern und Wiederherstellen" .
Licken Sie auf  "Systemabbild erstellen" links oben im Fenster. Wählen Sie dann den Ort für das Systemabbild, z.B. auf einer angeschlossenen externen Festplatte, im Netzwerk oder auf mehreren DVDs. Zum Abschluss werden Sie aufgefordert eine leere DVD einzulegen. Diese dient als "Start-CD" für die spätere Wiederherstellung.
"Systemsteuerung" suchen und finden.
   
"Systemabbild" erstellen. Keine Sicherung!

Systemabbild auf externe Festplatte spielen
DÜSTI's Computer-Shop empfiehlt auch dieses Jahr den "Weltmeister", Kaspersky Internet Security 2018. Die Software und weitere nützliche Tools gibt es unter DÜSTI's Top-Downloads zum kostenlosen Download.


23. Februar 2018:
Gemeinsam mit meiner Ehefrau fahren wir zu der Gerichtsverhandlung nach Magdeburg. Ich hatte vorher der Richterin Soehring in zwei Schreiben mit mehr als 20 Seiten die ganze Situation ausführlich geschildert. Ich beschwerte mich auch darüber, warum das Gericht mir nicht antwortet. Eine Unverschämtheit sonders Gleichen.
Der Kläger Wulfhard Peters und die Frau Richterin Soehring hatte wahrscheinlich gehofft, dass ich nicht erscheinen würde. Damit hätte ich den Prozess verloren. Somit konfrontierte ich auch die Richterin Soehring nochmals mit dem ganzen Fall und verlangte ein Stellungnahme des Gerichtes, insbesondere auch darüber, warum mein Antrag zur Verschiebung der Verhandlung wegen Urlaub meines Rechtsanwaltes nicht angenommen wurde.
Kurz und knapp kam die Richterinn gleich zur Sache. Sie teilte meiner Ehefrau und mir mit, wir hätten den Prozess verloren, weil wir nicht zum 01. Dezember 2017 das Mietobjekt geräumt hatten???
Komisch, an diesem Tag erhielt ich erst das Einschreiben
mit der "Räumungsklage" zugestellt???"
Und außerdem hatte ich vom Kläger Wulfhard Peters bisher noch keine Antwort bekommen, ob er mir das Mietobjekt verkaufen will oder nicht. Bei einem "Nein" hätte ich das Mietobjekt sowieso zum 31. Dezember 2017 geräumt.
Letztendlich soll ich nun noch die Kosten für eine "Räumungsklage" bezahlen, wo gar nichts mehr zu räumen ist?
  


11. Januar 2018:
Der Umzug in mein neues Büro ist abgeschlossen. Ich habe mein Gewerbe umgemeldet auf die "Velpker Str. 11 in 39646 Oebisfelde". Über die alte Festnetzrufnummer: 039003-98074 bin ich nicht erreichbar. Falls Sie meine Dienste in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie mich über das nachfolgende --> Kontaktformular.

     
      Kontaktformular           Auftragsformular
Für einen Auftrag laden Sie bitte das "Auftragsformular" herunter. Tragen Sie bitte Ihren Namen und die Anschrift ein. Kreuzen Sie den Teil an, der in Ihrem Auftrag  einfließen soll. Hier erhalten Sie auch den ungefähren Preis, für die Leistung. In dem Feld "Fehlerbeschreibung, Kundenauftrag", können Sie Ihr Anliegen nochmals beschreiben. Vergessen Sie bitte nicht, das Anmeldepasswort für das "Benutzerkonto" des Betriebssystems anzugeben.
Tragen Sie abschließend das Datum ein und unterschreiben Sie den Auftrag. Rechts daneben finden Sie das Fach "Preiskalkulation". Hier können Sie den Maximalen Preis für diesen Auftrag selbst eintragen. Bis zu diesem Preis werden dann die Arbeiten ausgeführt. Falls Folgekosten anfallen sollten, wird der Kunde vorher informiert.
Scannen Sie den Auftrag mit einem Textprogramm z.B. Libre Office ein, wandeln Sie dies in eine PDF-Datei um, und senden Sie mir den Auftrag über das Kontaktformular zu. Das Libre Office, wie auch viele andere nützliche Programme (kostenlos, aktuell, überprüft mit Kaspersky Internet Security) erhalten Sie unter DÜSTI's Top Downlodas.
Je nach Umfang der Arbeiten würde ich entweder vor Ort oder an meiner neuen Geschäfts-Adresse, den "Patienten" behandeln. Absprache per Email über das Kontaktformular.

TOP-Downloads
Offizielle Annahme des Auftrages an meiner Home-Adresse, Dienstag-Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr jedoch erst nach Absprache. Abhol- und Bringservice des PC/Notebook für Kunden im Umkreis von 50 km für Pauschal: 30,00€. Ansonsten auch 24h PC Notdienst. Nähere Einzelheiten zu den Preisen nach telefonischer Absprache. Ansonsten: 1. Anfahrt pro km: 1,00€; 2. Kosten pro Stunde 50,00€

Viele Artikel aus meinem Ladengeschäft zu AMAZON-Bestpreisen erhalten Sie in Zukunft über DÜSTI's Online Computer-Shop auf www.aldicomputer.com. Restbestände, Bastlerbedarf und Sonderposten supergünstig bzw. sogar geschenkt. Achtung: Der Shop ist derzeit noch in Arbeit. Anfragen und Bestellungen jedoch auch schon jetzt über das Kontaktformular möglich.

DÜSTI's Computer-Shop ist Partner der 1&1 Telecom GmbH (Nicht zu verwechseln mit Deutsche Telekom!) und der DNS:NET, die in unserer Region Oebisfelde-Weferlingen ein hochmodernes Glasfasernetz (FTTH) aufbaut. Interessenten für einen preisgünstigen Telefon u. Internet-Zugang sollten die Netzverfügbarkeit an ihrem Wohnort überprüfen. Klicken Sie auf den nachfolgenden Werbebanner und prüfen Sie die Verfügbarkeit. Beratung und Bestellung ist kostenlos für 1&1 Kunden und Kunden der DNS:NET in unserer Region.

Für das Einrichten des Internet-Zugangs, für Fehleranalyse und für Beratung vor Ort gelten folgende Preise:
Interessenten und Kunden von 1&1 & DNS:NET die Ihre Bestellung  über meinen Shop aufgegeben haben:
Anfahrt Kosten: 1,00€ pro km
Fehleranalyse bei Störung: Pauschal 30,00€
Einrichten Router, Netzwerk und WLAN: Pauschal 50,00€.
Erstberatung: kostenlos

Interessenten und Kunden der Deutschen Telekom, Vodafone, O2 und anderen
Anfahrt Kosten: 5,00€ pro km.
Fehleranalyse bei Störung: Pauschal 60,00€.
Einrichten Router, Netzwerk und WLAN: Ab 100,00€.
Beratung: Pauschal 30,00€
01. Januar 2018:
Werte Kunden von DÜSTI's Computer-Shop, Bürger der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen und Besucher meiner Webseiten. Leider muss ich Euch auf ein sehr trauriges Ereignis noch kurz vor Weihnachten 2017 und dem Jahreswechsel vorbereiten. Nach 9 Jahren will mich der Vermieter für das Ladengeschäft in der Gardelegener Str. 9 vor die Tür setzen.
Er hat sogar über einen Oebisfelder Rechtsanwalt eine Räumungsklage gegen mein Ladengeschäft vor dem Landesgericht in Magdeburg für den 28. Februar 2018 eingereicht...
Ja, so endet das 1. Kapitel "DÜSTI's Computer-Shop" in der Gardelegener Str. 9 am 31.12.2017.
Keine Angst. Mein Gewerbe gebe ich noch nicht auf. Ich habe ja meinen Kunden das Versprechen gegeben, mindestens 10 Jahre den Laden zu führen.
Am 01. Juni 2018 feiere ich mein 10 jähriges Firmenjubiläum. Bis dahin muss ich improvisieren. Ich führe mein Geschäft ab 01. Januar 2018 von zu Hause. Bitte Aufträge erst ab 08. Januar 2018.
Besuchen Sie meine Webseite www.al-di.com, www.h-zwei-o.com, www.aldicomputer.com. Über das Kontaktformular können Sie mich erreichen. Hausbesuche diesmal beim Kunden. Falls größere Reparaturen notwendig sind, bitte ich darum, den PC bzw. das Notebook in die Velpker Str. 11 zu bringen oder hole das Gerät auf Kundenwunsch bei Ihnen zu Hause ab. Die Rufnummer 039002-98074 ist vorerst nicht verfügbar. Sie wird jedoch portiert und ist bald wieder erreichbar.


Besuchen Sie bitte meine Webseite www.oebisfelde-news.com, hier erfahren Sie etwas über die Hintergründe des Mietverhältnisses mit der Firma Peters und die aufgetretenen Probleme, die dazu geführt haben, das Geschäft aufzugeben.


10. Dezember 2017: Werte Kunden von DÜSTI's Computer-Shop, Bürger der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen und Besucher meiner  Webseiten.
Am 15. November 2017 endete die Abgabe der Anträge bzw. Vorbestellung der Glasfaseranschlüsse (FTTH) durch die DNS:NET. Noch eine Woche vor Ende des Abgabetermins stand Oebisfelde Stadt gerade einmal bei 35%.
Nachdem ich dann in mehreren Beiträgen über Facebook und auf meinen Webseiten www.oebisfelde-news.com sowie www.al-di.com (Beitrag 1, Beitrag 2, Beitrag 3) Werbung für dieses Projekt betrieben hatte, schnellten die Werte innnerhalb einer Woche in die Höhe und liegen derzeit bei 63%!

Nun reagiert endlich auch der "Dinosaurier" unter den Deutschen Providern, die Deutsche Telekom, nachdem eine Flut von Kündigungsanträgen auf diese Anbieter niederprasselten.  
Ist es nicht peinlich für die reiche Bundesrepublik Deutschland unter der früheren "Schwarz-Roten Einheitsregierung" unter Frau Angela Merkel, dass wir bei Glasfaseranschlüssen (FTTH) derzeit weltweit mit 1% auf Platz 53 in der Welt stehen?
Und in Europa konnten wir uns nur durch die Initiative der kleinen Anbieter z.B. auch der DNS:NET auf den vorletzten Platz 23 vorkämpfen. Uff! Die Rote Laterne hat nun Österreich oder Polen (Stand Januar 2017).  

Bleibt zu hoffen, dass die SPD bei Ihren derzeitigen Sondierungsgesprächen mit der CDU/CSU dieses Thema auch zur "Chefsache" macht. Und vergesst bitte auch nicht die ländlichen Gebiete in denen es Eurer Meinung nach nur Alte, Bauern, minderwertige Ossis und Wessis gibt, wo es sich für die Deutsche Telekom nicht lohnt zu investieren. Auch hier leben Bürger, die brav Ihre Steuern zahlen. Auch hier gibt es Unternehmen und junge Familien. Begreifen Sie das endlich!
Werte Frau Angela Merkel (Jahrgang 1954, wie ich), in der DDR mussten wir ca. 6 Jahre auf unseren Telefonanschluss warten. Die Deutsche Telekom schaffte es in 17 Jahren nicht einmal wenigsten jedem Haushalt in unserer Region ein DSL 1000 zur Verfügung zu stellen. Das ist "Superpeinlich"!  

Als Biologielehrer frage ich Sie: "Was ist mit den "Dinosaurier" passiert, die sich nicht an die Veränderung der Umweltbedingungen anpassen konnten? Richtig! Die sind ausgestorben, weil sie einen hohen Grad der Spezialisierung erreicht hatten. Viel Masse, kleines Gehirn und keine Anpassungsfähigkeit bzw. Flexibilität.

Ruhe in Frieden!
Nehmt Euch an Oebisfelde-Weferlingen und den Bürgern ein Beispiel. Mit Hilfe der DNS:NET und ohne die Deutsche Telekom werden wir in unserer Verwaltungsgemeinde ein hochmodernes Glasfasernetz (FTTH) erhalten. Vektoring der Telekom und LTE mit Volumenbegrenzung sind Out. Und wenn dann doch die Telekom ein paar Straßenzüge in Oebisfelde und Umgebung mit VDSL ausstatten sollte, gibt es ja da noch die Reseller 1&1, Vodafon und O2, die viel günstigere Preise als die Telekom anbieten.
DÜSTI's Computer-Shop wird Euch als Partner der DNS:NET & der 1&1 Telecom GmbH (mit c und nicht mit k) auch demnächst mit Rat und Tat zur Seite stehen. Versprochen!
Zum Beitrag vom 25.11.2017---> Klick hier!
10. November 2017:
In einem kleinen unscheinbaren Artikel in der Altmarkzeitung vom 7.11.2017 fand ich auf der Oebisfelder Seite einen Eintrag, dass die Deutsche Telekom AG nun endlich aufgewacht ist, und in Rätzlingen (Sachsen-Anhalt), um Kunden für einen schnellen Internetzugang buhlt.
Es wunderte mich ein wenig, dass die "Werbeveranstaltung" der Telekom gerade in dem Ort stattfand in dem es bis dato weder DSL noch VDSL gab. Außerdem fand an gleicher Stelle am 09. September 2017 die erste Informationsveranstaltung der DNS:NET statt, die in unserer Region ein hochmodernes Glasfasernetz (FTTH) aufbauen will...
Quelle: Altmarkzeitung vom 08.11.2017
Zurück zum Seiteninhalt